Wissenswertes

Hier finden Sie interessante Artikel und Neuigkeiten

Der E-Check

Sicherheit und Energieeffizienz vom Elektromeister.

 

Sparen mit dem Handwerk

Sparfüchse denken mit!

Im Rahmen des Konjunkturpakets I hat die Bundesregierung 2008 mehrere Maßnahmen verabschiedet, die das Handwerk und Sie unterstützen.

Für Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen wird pro Jahr und Haushalt je ein Steuerbonus von bis zu 1.200 € gewährt. 

Begünstigt sind: Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Die Arbeiten müssen bei Ihnen zu Hause erledigt werden. Eventuell können Handwerkerleistungen, die keine Renovierungs- oder Modernisierungsmaßnahmen sind, als haushaltsnahe Dienstleistungen geltend gemacht werden.

Für erbrachte Handwerkerleistungen werden maximal 20 % von 6.000 € anerkannt. Daraus ergeben sich 1.200 € pro Jahr und Haushalt. Das heißt, Sie können für unsere Dienstleistungen Arbeitskosten geltend machen. Für die Einreichung beim Finanzamt ist eine korrekte Rechnungsstellung Voraussetzung. Sie können sich Ihren Steuerbonus sichern, indem Sie unsere Rechnung zusammen mit dem Überweisungsnachweis beim Finanzamt einreichen.  

Außerdem bedeutet das für Sie, dass die Fördermittel für Ihre Renovierungs- und Modernisierungsprojekte erhöht wurden. Fördermittel können, je nach Maßnahme, beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder – im Rahmen der Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau – bei der Hausbank beantragt werden.   

Sichern Sie sich diese Vorteile:

  • Professionelle handwerkliche Arbeiten in und an Ihrem Eigenheim durchführen lassen
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie erzielen
  • Bares Geld durch Steuerbonus und Fördermittel einstreichen